Freitag, 25 Mai 2018

SPV Racing

SPV Racing trat in der Vergangenheit mit LMP3-Fahrzeugen im Le Mans Cup an und schloss die Saison 2017 nach einer Pole-Position in Österreich auf Meisterschaftsplatz 24 ab. 2016 nahm das Team zudem am Belgien-Event in der Europäischen Le Mans Serie (ELMS) teil. Mit dem Einstieg in die EGT bekennt sich SPV Racing erstmals zum GT-Sport.

„Wir sind stolz darauf, als erstes Team in die Electric GT aufgenommen zu werden“, sagt SPV-Teamchef Lars Lindberg. „Es gibt jede Menge zu lernen. Es ist für uns alle ein tolles Gefühl, mit den Teslas in die erste Saison zu starten und das Fahrzeug auch abseits der Strecke weiterzuentwickeln.“

Im November 2017 stellte SPV Racing mit Alvaro Fontes den ersten Stammfahrer der Electric GT vor. Der spanische GT-Veteran, der bei über 250 Rennstarts in Serien wie dem Seat Super Cup oder der spanischen GT-Meisterschaft wichtige Erfahrungen sammeln konnte, soll das Team durch die ersten Jahre führen. Fontes startete schon 2016 für SPV Racing im Le Mans Cup.

Der Einsitzer- und Simracing-Experte Javier Martinez soll das Team zudem als Entwicklungsfahrer unterstützen und dem Team den Weg in der eSports-Support-Serie ebnen.

Social Media

205NachfolgerFolgen

Beliebt