Mittwoch, 21 November 2018

Silverstone Circuit

Der Silverstone Circuit wurde 1948 auf dem Gelände der eines Militärflugplatzes der Royal Air Force  gebaut und bestand damals ausschließlich aus Geraden und Haarnadelkurven. Aus diesem Grund fliegen die Red Arrows (Kunstflugteam der Air Force) oft im Rahmenprogramm des Britischen Grand Prix. Die Strecke wurde seit 1948 mehrfach umgebaut, dennoch sind die ehemaligen Landebahnen bis heute Teil des Kurses.

In Silverstone fand 1950 der allererste Lauf der Formel-1-Weltmeisterschaft statt und die Strecke ist seit 1987 fester Bestandteil des Rennkalenders der Königsklasse. Neben der Formel 1 gastieren hier die Moto GP, die WEC, die Superbike-WM, die Blancpain-Langstrecken-Meisterschaft und die europäische Le Mans Serie.

Informationen

Kontinent: Europa

Land: Großbritannien/England

Sprache: Englisch

Streckenlayout

Streckenlänge: 5,891 km

Kurven: 18

Runden: 11 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Streckenrekord: 1:30.621 (Lewis Hamilton, F1, 2017)

Streckenrekord EGT: tbd

 

Social Media

228NachfolgerFolgen

Beliebt