Montag, 23 Juli 2018

Die Rennstrecken der Electric GT

Die Electric GT setzt im Gegensatz zur Formel E auf klassische Rennstrecken und nutzt die vorhandenen Infrastrukturen. In der ersten Saison besucht die Elektroserie voraussichtlich insgesamt zehn Rennstrecken, von denen bisher sechs innerhalb Europas bestätigt wurden. Verträge mit Rennstrecken in Asien und Amerika sollen im Laufe des Jahres geschlossen werden.

Circuito de Jerez-Angel Nieto

Streckenlänge: 4,428 km

Kurven: 13

Runden: 14 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: 3.-4.11.2018

Circuit Paul Ricard, Le Castellet, Frankreich

Streckenlänge: 3,841 km

Kurven: 10

Runden: 16 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: Februar/März 2019

Nürburgring, Nürburg, Deutschland

Streckenlänge: 5,148 km

Kurven: 16

Runden: 12 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: 29.06.2019

TT Circuit Assen, Assen, Niederlande

Streckenlänge: 4,545 km

Kurven: 18

Runden: 14 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: 20.-21.-07.2019

Silverstone Circuit, Silverstone, Großbritannien

Streckenlänge: 5,891 km

Kurven: 18

Runden: 11 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: September 2019

Algarve International Circuit, Portimao, Portugal

Streckenlänge: 4,692 km

Kurven: 19

Runden: 13 (voraussichtlich)

Gesamtdistanz: 60 km

Datum: 12.-13.10.2019

Social Media

205NachfolgerFolgen

Beliebt