Electric GT gibt EPCS-Rennkalender bekannt: noch Lücken, aber Nürburgring dabei

296
Race-Calendar-Electric-GT-EPCS-1st-season-2018-19
Foto: Electric GT

Es ist offiziell: Die Electric GT hat den neuen Rennkalender für die erste Saison der Electric Production Cars Series (EPCS) vorgestellt. Der Saisonstart soll folglich im November im südspanischen Jerez stattfinden. Auch ein Rennen am Nürburgring ist fest eingeplant. Der Rennkalender war im Vorfeld bereits mehrfach verschoben worden.

Insgesamt soll es zehn Rennen in der Saison 2018/19 geben, die im Zeitraum von November 2018 bis Oktober 2019 angesiedelt ist. Bisher wurden sechs von zehn Rennstrecken bestätigt, alle in Westeuropa: Frankreich, Spanien, Deutschland, Niederlande, Großbritannien und Portugal.

Vier weitere Rennwochenenden sollen im Laufe des Jahres benannt werden, möglicherweise könnten sie in Asien oder Amerika stattfinden. Ein Rennen in Vallelunga nördlich von Rom, das zunächst als Saisonfinale, dann als Saisonstart gehandelt wurde, steht bis auf Weiteres nicht im Kalender der EPCS.

In Vorbereitung auf den Saisonstart wird es ein inoffizielles Test-Rennen unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf dem Circuit Pau-Arnos geben, dem Hautquartier der Electric GT. Dies soll eine Woche vor dem Eröffnungsrennen stattfinden, also am 26. und 27. Oktober.

„Heute ist ein aufregender Tag für alle, die hinter den Kulissen so hart gearbeitet haben, um diese erste Saison vorzubereiten“, sagt Mark Gemmell, der Geschäftsführer der Electric GT Holdings, am Dienstag. Auch mit der Auswahl der Strecken ist er sehr zufrieden: „Ohne jeden Zweifel können wir auf einigen der aufregendsten Rennstrecken Europas unsere Läufe der Electric Production Car Series austragen. Das gibt uns eine gute Plattform, um zu wachsen.“

Das Rennen der EPCS auf dem Nürburgring soll Ende Juni 2019 stattfinden, eine Woche nach dem dortigen 24-Stunden-Rennen.

Rennkalender der EPCS für die Saison 2018/19

26.-27.10.2018 – Pau-Arnos, Frankreich (Test-Rennen)
03.-04.11.2018 – Jerez, Spanien
Feb/Mär 2019 – Paul Ricard, Frankreich
Mai 2019 – TBA
29.06.2019 – Nürburgring, Deutschland
20.-21.07.2019 – Assen, Niederlande
Sep 2019 – Silverstone, Großbritannien
Sep 2019 – TBA
12.-13.10.2019 – Portimao, Portugal