Electric GT gibt TV-Partner MEDIAPRO Group bekannt – auch Live-Streams geplant

52
Electric-GT-TV-Partner-Mediapro
Foto: Electric GT Holdings

Die Vorbereitungen für die erste Saison der EPCS (Electric Production Cars Series) laufen auf Hochtouren. In dieser Woche konnte die Mutterfirma der Tesla-Serie, die Electric GT Holdings, bekanntgeben, dass die MEDIAPRO Group offizieller TV-Partner der EPCS wird.

Die Zusammenarbeit beinhaltet Fernsehproduktionen, die weltweit ausgestrahlt werden sollen, genauso wie weltweite Feed- und Datenverbreitungen zur Übertragung der ersten rein elektrisch angetriebenen Tourenwagenrennserie.

MEDIAPRO ist mit 60 mobilen Broadcasting Units und über 3.500 TV-Produktionen im Jahr eine der führenden Mediengruppen in Europa in der audiovisuellen Übertragung. Darunter befinden sich im Sportbereich zum Beispiel die Formel-1- oder Fußballübertragungen, sowohl von nationalen als auch internationalen Spielen. Die EPCS soll in HD 1080p, sprich: Full-HD, übertragen werden.

„Wir freuen uns riesig, MEDIAPRO in der Age-of-Light-Familie begrüßen zu können – zusammen mit ihrer Expertise und Kreativität, die die Serie bereichern werden“, sagte Mark Gemmel, CEO der Electric GT, am Montag. „Wir wollen die neueste Technik nicht nur an die Rennstrecke bringen, sondern auch zu den Fans nach Hause, die gespannt auf den Beginn der Serie warten. MEDIAPRO soll die Verbindung zu Diesen herstellen.“

Neben Angeboten im TV sollen auch Streaming-Angebote beispielsweise über soziale Netzwerke ermöglicht werden: „Die Zusammenarbeit mit MEDIAPRO garantiert eine TV-Übertragung, die Zuschauer weltweit erreicht, genauso wie eine professionelle Qualität. Zusätzlich wird es auch Online-Übertragungen auf sozialen Netzwerken und anderen Plattformen geben. Jeder soll an der Action auf und neben der Strecke teilhaben können“, so Gemmel weiter.

„Wir sind glücklich, die EPCS in unser Programm aufzunehmen. Es ist sowohl eine Ehre als auch eine Herausforderung, mit dieser Serie zusammenzuarbeiten. Es ist wichtig, dass Firmen wie die Electric GT Holdings direkt von Anfang an auf MEDIAPRO zählen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, eine solch außergewöhnliche Rennserie zu produzieren und ein einmaliges Erlebnis für Fernsehzuschauer zu schaffen“, so ein Sprecher der MEDIAPRO Group.

Das erste Rennen der EPCS soll noch in diesem Sommer starten. Es sind Rennen in Europa, Asien und Amerika geplant, die nun alle von der MEDIAPRO Group übertragen werden, auch wenn bisher kein Rennkalender veröffentlicht wurde. Wir freuen uns, wenn im Sommer die Ampel das erste Mal auf Grün springt.