Electric GT zeigt Tesla Model S P100D im 3D-Video

179

Ursprünglich präsentierte die Electric GT das Tesla Model S P85+/85 auf Ibiza. Agustin Paya, Technischer Direktor der Serie, erklärte damals, dass man sich ganz bewusst für das Model P85+/85 entschieden habe, weil es das leistungsstärkste Tesla-Modell ist, das mit dem für den Rennsport erwünschten Heckantrieb, ausgestattet ist. Dann kam es jedoch anders…

Seitens Electric GT wurde bei der Bekanntgabe des Upgrades auf das stärkere Model S P100D nicht weiter auf die Antriebsart eingegangen. Vermutlich verzichtet man auf Allrad, um stattdessen die für ein Serienfahrzeug beeindruckenden technischen Daten in den Fokus zu rücken. Denn die Zahlen Sprechen für sich.

Nun hat die Electric GT das Video eines 3D-Modells veröffentlicht. Es zeigt den neuen Tesla S P100D mit neuer Frontoptik und beschriebenen Leistungswerten. Wir haben euch die technischen Veränderungen aus dem Video kurz zusammengefasst (mehr Infos zur Technik).

  • „Pirelli PZero slicks“ für trockene Straßenverhältnisse
  • „Pirelli wet tires“ für starken Regen (vorn: 265/645 R18, hinten:305/665 R18)
  • Energiedichte (Batterie): 285 Wh/kg
  • Lithium-Ionen-Akkumulator (der größte im Motorsport): 100 kWh
  • Leistung: 585 kW (795 PS)
  • Drehmoment: 995 Nm
  • Beschleunigung: 2,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h
  • Maximalgeschwindigkeit 250 Km/h
  • Anpressdruck: 900 Nm hinten und 500 Nm vorn (bei 250 Km/h)
  • Hochmoduliges Carbonfaser Chassis (besonders faserdicht)
  • Überrollkäfig
  • Feuerlöscher
  • Doppelte Stahl-Querlenker (Pushrod)
  • Federung: Zwillingsdämpfer mit Federn
  • Bremsen: Zweikreisbremsanlage, Einzelpedal, hydraulische Rennbremsen

Lediglich auf Größe und Gewicht wurde im Video nicht eingegangen. Unsere letzten Informationen hierzu:

  • Länge: 4.976 mm
  • Breite: 1.964 mm
  • Höhe: 1.435 mm
  • Spurweite: 2.960 mm
  • Gesamtgewicht: ca. 1.600 kg