Electric GT will Kalender & Fahrer bei „Autosport International“ ankündigen

174
utosport Encounters Electric GT

Die Electric GT hat bekanntgegeben, bei Europas größter Motorsport-Show, der „Autosport International“ (12. bis 15. Januar 2017), zu Gast zu sein. Die Ausstellung findet im Rahmen der der NEC im englischen Birmingham statt. Sie präsentiert einige der innovativsten Technologien der Branche, weshalb die Show von der EGT als die perfekte Bühne ausgemacht wurde.

Was wird präsentiert?

Das revolutionäre Tesla Model S, das für die Eröffnungssaison im Jahr 2017 vorbereitet wird, wird in der sogenannten Live Action Arena während der Show präsentiert. Das Auto wird mit Spannung erwartet, nachdem die Electric GT bekanntgegeben hat, ab sofort auf das Topmodel von Tesla, den S P100D, zu setzen. Eine Präsentation des neuen E-Boliden wäre ein echtes Highlight für die Besucher.

Acht der 20 EGT-Fahrer sind bereits vorgestellt worden. Sie sind Teil des Drivers‘ Club. Darüber hinaus will die Electric GT eine Reihe neuer „Electric Heroes“ präsentieren – auf dem Stand 6250 gegenüber von EGT-Reifen-Partner Pirelli.

Die Besucher erhalten außerdem einen exklusiven ersten Einblick in den Rennkalender der ersten Electric-GT-Saison 2017. Es bleibt abzuwarten, was tatsächlich alles präsentiert und bekanntgegeben wird, doch es wird in jedem Fall eine Woche mit einigen Topmeldungen werden.

Electric-GT-CEO Mark Gemmell sagt: „Die Autosport International ist die wichtigste Veranstaltung der Off-Season für die Motorsport-Industrie. Deshalb ist es eine fantastische Gelegenheit für uns, die innovative Electric GT Championship zu präsentieren. Wir sind davon überzeugt, dass wir in der Lage sein werden, die Automobilwelt voranzuschieben in eine neue Zukunft – das Zeitalter des Lichts.“