Dani Clos & Leilani Münter treten Drivers‘ Club bei

80
leilani-muenter-und-dani-clos-drivers-club-electric-gt

Der Drivers‘ Club der Electric GT wächst. Wie am Dienstag bekannt wurde, haben sich auch die professionellen Rennfahrer Dani Clos und Leilani Münter um ein Cockpit in der elektrischen Tourenwagenmeisterschaft beworben. Sie gesellen sich zu Vicky Piria und Stefan Wilson, die zur Mitte des vergangenen Monats ihr Interesse an der neuen Serie, die 2017 ihr erstes Rennen austragen will, bekundeten.

Dani Clos:

Dani Clos ist seit einigen Jahren ein etablierter Name im Motorsport. Der 27-jährige Spanier fuhr von 2009 bis 2013 in der GP2-Serie und stand während seiner Zeit mehr als neunmal auf dem Podium in der Juniorenserie. Im Jahr 2011 war Clos zudem Testfahrer beim inzwischen insolventen Formel-1-Team HRT.

Leilani Münter:

Leilani Münter machte sich speziell als Umweltaktivistin einen Namen. Die 42-jährige Rennfahrerin aus den USA studierte vor ihrer Karriere Biologie, lebt seit 2011 vegan und aktiviert Menschen aus aller Welt für diverse Umweltprojekte. Münter, die in der Vergangenheit unter anderem an ARCA- und Indy-Pro-Series-Rennen in den USA teilnahm, kauft für jedes gefahrene Rennen einen Hektar Regenwald, um diesen vor Abholzung zu schützen.