Großer Launch-Termin auf Ibiza

77

Die erste rein elektrische Tourenwagenserie der Welt, Electric GT, veranstaltet am 27. September auf Ibiza seinen offiziellen Serienlaunch. Bei der Präsentation tritt die Tesla-Meisterschaft erstmals öffentlich auf. Als Location dient offenbar das HEART Ibiza, das im kürzlich veröffentlichten Video (siehe unten) als Partner aufgeführt wird. Neben den bereits bekannten Verbindungen der EGT zu Pirelli und OMP werden auch DHL (wohl als Logistikpartner) sowie Baker & McKenzie erstmals genannt.

Streckenauswahl

Interessant ist auch die Streckenauswahl, die das Video zeigt. Demnach wird die Electric GT offenbar in Estoril (Portugal), Mugello (Italien), Brands Hatch (England), Barcelona (Spanien), Zandvoort (Niederlande) sowie auf den Strecken Nürburgring (Deutschland) und Paul Ricard (Frankreich) fahren. Folgendes hat sich seit unserer letzten Nachricht zum Rennkalender verändert: Aus Donington wurde Brands Hatch, aus Assen wurde Zandvoort. Jarama (Spanien) wird schlicht nicht mehr aufgeführt. Zudem halten sich die Gerüchte um drei US-Läufe außerhalb der Wertung sowie potenzielle Rennen in Asien. Ein offizieller Kalenderentwurf der EGT lässt nach wie vor auf sich warten.